Christine Brand
„Mond“

192 Seiten
Unionsverlag
16,95 Euro








Faszination Mond
„Es war eine Nacht, in der der Wind die Wolken vor sich hertrieb und den Vollmond stets von Neuem zum Vorschein brachte“, so beginnt Christine Brand ihre faszinierende Geschichtensammlung über den Mond. Märchen und Mythen aus aller Welt für jene, die nicht verlernt haben, des Nachts staunend in den Mond zu schauen. Der Mond ist das Auge der Nacht und der Spiegel menschlicher Stimmungen. Mal blicken wir verliebt in den Mond, mal melancholisch sehnsüchtig. Zu allen Zeiten und auf allen Kontinenten haben sich die Menschen Geschichten über diesen wundersamen Himmelskörper erzählt.
Warum Sonne und Mond sich meiden, ein Heiratsantrag mit Folgen und wer lebt eigentlich im Mond - Mann oder Frau? Dies und viel mehr erfährt man in diesem schön gestalteten Buch - Erzählungen aus Serbien, Kamerun, Neuseeland, China, Russland, Grönland, Indien und vielen anderen Ländern.