42-mal Weltkulturerbe

Im Juli sind die Höhlen des Ach- und Lonetals als jüngstes „Mitglied“ hinzugekommen. Die Rede ist vom Weltkulturerbe in Deutschland. Günther Bayerl und Florian Heine haben einen wundervollen Prachtband gestaltet, der einlädt alle so unterschiedlichen Ort aufzusuchen. Besser kann man unser Land nicht entdecken, denn neben all den Naturdenkmälern begibt man sich auf eine Reise in unsere erstaunliche Vergangenheit. Wahrlich ein glanzvolles Buch, dass die Schönheit unseres Landes dokumentiert.




  • img_01
  • img_02
  • img_03
  • img_04
  • img_05
  • img_06
  • img_07
  • img_08
  • img_09
  • img_10




Günther Bayerl, Florian Heine
„Welterbe“

Deutschlands lebendige Vergangenheit
320 Seiten
Frederking & Thaler
98,-- Euro