Eine ganz andere Weihnachtsgeschichte
Sascha Reh lässt in seinem Winterroman kurz vor Heiligabend einen erfolglosen Lokalreporter, eine kinderlose Hebamme und einen Soldaten in einem Schützenpanzer aufeinandertreffen. Sie sind auf der sturmverschneiten Insel Bornholm unterwegs zu einer Schwangeren. Oder doch nicht? Ist der Panzer vielleicht gekapert und die Drei sind auf einer Fahrt ins Ungewisse? Spielt wirklich der Zufall eine Rolle, dass die erzählte Geschichte solch eine Dynamik entwickelt und in einer Nacht die Schicksale dieser drei unglücklichen Menschen symbolhaft unsere Gesellschaft wiederspiegeln?


Sascha Reh
„Aurora“

Roman
200 Seiten
Schöffling Verlag
20,- Euro