• img_06
  • img_02
  • img_03
  • img_04
  • img_05


Mutters Herd ist der Beste

Wenn der Fernsehkoch Tim Mälzer von „neuer Heimat“ spricht, meint er unsere Sehnsucht nach den alten Rezepten aus deutscher Küche, nach dem, was unsere Mütter und Großmütter kochten und in unserer Erinnerung so heimatliche Gefühle der Kindheit anspricht. Es ist die gute alte Kartoffelsuppe oder der Linseneintopf. Aber Deutschland hat sich in den letzten 50 Jahren sehr verändert, ebenso unsere Kochgewohnheiten. Mälzer nimmt in seinem neuen Buch deshalb auch die Rezepte auf, die die Weltoffenheit unserer heimischen Küche unterstreichen. Längst sind aus unseren Töpfen und Pfannen nicht nur südliche, sondern auch orientalische und asiatische Einflüsse nicht mehr wegzudenken.


Tim Mälzer
„Neue Heimat – Kochbuch“

304 Seiten
Mosaik Verlag
20,- Euro