copyright © Sebastiao Salgado

Fotografieren, um die Welt zu bewahren
Zum ersten Mal erhielt mit Sebastiao Salgado ein Fotograf den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Seine Bilder zeigen höchstwahrscheinlich zum letzten Mal weltweit die Schönheit unserer Schöpfung. Vielleicht musste er Jahre zuvor erst die Schrecken, die Not und das Elend der Welt mit seinem Fotoapparat festhalten, um dann mit diesen atemberaubenden Bildern die verbliebene Schönheit der Erde festzuhalten. Sie sind eine wahre Mahnung an den Frieden, da wir dabei sind diesen, unseren so paradiesischen Planenten, zu verlieren. Salgados Bilder sind Meditation, Gebet und Aufruf. Überzeugen Sie sich selbst von der Kraft, die diese Bilder ausstrahlen.

Sebastiao Salgado
„Genesis“

Duotone-Fotos
520 Seiten
Taschen Verlag
60,- Euro