Eine kulinarisch-autobiografische Köstlichkeit!

Vom dicken roten Buch ihrer Großtante, einem Hundertjährigen, der Arroz à la Cubana kocht, der Frage „Gibt es bei Ihnen immer so etwas?“ und noch Vielem mehr, weiß Sybil Gräfin Schönfeldt in ihrem „Kochbuch für die kleine alte Frau“ zu berichten. Ein echter Klassiker, der mittlerweile schon in die vierte Auflage geht! Nun gibt es endlich das Pendant für männliche Helden am Herd, oder eben solche, die es werden wollen: Das „Kochbuch für den großen alten Mann“. Was ist, wenn man immer gut bekocht wurde und nun allein und relativ ratlos vor der schicken Küchenzeile steht? Gräfin Schönfeldt verrät nicht nur ihre besten Tipps und Tricks, sondern macht nachhaltig Lust darauf, das Kochen immer wieder neu zu entdecken und kennenzulernen. Und wer selbst nicht aktiv werden möchte, kann die köstlichen Anekdoten der Autorin auch ausschließlich lesend nachvollziehen. Unterhaltsam, herzlich, entschleunigend!  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
„Sybil Gräfin Schönfeldt
Kochbuch für die kleine alte Frau“



„Kochbuch für den großen alten Mann“


je 132 Seiten
edition momente
je 20,- Euro